Signalelektronik SCU8005D

Als Stand-Alone Lösung mit integrierter Software für die flexible Verbrauchsmessung und Bedienung per Touch-Screen Display wird das flowtronic System zur eigenständigen Komplettlösung. Das Interface für einen Wegsensor erlaubt weiterhin die wegabhängige Kraftstoffverbrauchsmessung.

Als eine wichtige Innovation bietet die optionale Ethernet-Schnittstelle eine nahtlose Integration von flowtronic Messdaten in die kundeneigene Prüfstandssoftware. Dazu gehören Funktionen wie flexible Signalleitungslängen von kurzen Kabeln bis hin zu weltweiten Vernetzungen.

  • Signalelektronik zum Betrieb des flowtronic Sensors S8005C oder der FCS-D-xxx Systeme
  • Ausführung mit integriertem Touch-Display
  • Analogausgang: 0...10V DC,  für z.B. 0,5...100l/h
  • Digitalausgang (TTL): 30kHz, für z.B. 100l/h, 800Pulse/ccm
  • Optionale Ethernet Schnittstelle
  • Aufbau in separatem Gehäuse
  • Signalausgänge auf BNC-Steckverbindern
  • Versorgungsspannung nominell: 12V DC
  • Versorgungsspannung: 8 ... 30 V DC
  • Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 135x95x105mm (ohne Anschlüsse)
  • Gewicht: ca. 720g
  • Signalkabel seriell / USB-Verbindung: 104879
  • Software flowProArchive: 104054

Verfügbare Optionen:

  • Fernbedienung mit einem Start/Stop-Taster: G-I1090
  • Signalkabel für den Anschluss eine MicroStar- oder L350 Aqua-Sensors (TTL-Out): G-K1040
Rückseite Signalelektronik SCU8005D mit maximaler Austattung